Saklikent

Steile Felswände, rauschendes Wasser und atemberaubende Formen

Die Saklikent-Schlucht, ca. 40 Kilometer östlich von Fethiye, ist ein echtes Highlight im Südwesten der Türkei.

Eigentlich bedeutet der Name „Versteckter Platz“, doch heute ist die Schlucht ein beliebtes Touristenziel.

Der Fluss Xanthos hat den ca. 18 Kilometer langen Canyon gegraben. Oft ist er so schmal, dass die Sonne den Boden nicht berührt. So kommt es auch, dass das fließende Gewässer selbst im Sommer eiskalt ist. Am Anfang der Schlucht können Urlauber den kleinen Holzstegen folgen, die jedoch nach einigen Metern enden. Danach bleibt nur der Weg durch das Wasser. Doch gerade wegen der abenteuerlichen Erkundung ist die Saklikent-Schlucht so beliebt.

Bei Temperaturen von 40°C bietet der Fluss, dessen Wasser nie sehr warm wird, eine angenehme Abkühlung. Wie weit man ihn erkunden kann, hängt vom Wasserspiegel ab.

Quelle und weitere Informationen: tuerkisch.net

Wir organisieren gerne einen Ausflug mit Mittagessen zu diesem einzigartigen Erlebnis.

Kommentare sind deaktiviert