Portfolio Kategorie: Ausflüge

Daylan und Kaunus

Von Daylan aus kommt man auf einer Bootstour durch die Schilf bewachsenen Kanaele nach Kaunos. Einer antiken Stadt, die ursprünglich am Meer lag, durch Verlagerung der Küste jetzt acht Kilometer vom Meer entfernt ist. Die Geschichte des Ortes reicht bis in das 10. Jahrhundert v. Chr. zurück.[1] Kaunos gehörte zeitweilig zum Attischen Seebund und zum Festlandbesitz der nahegelegenen Insel Rhodos. Der…
Mehr lesen

Kaş

Kaş liegt zwischen den Ausläufern des Akdağ-Gebirges (3080 m) und dem Meer. Direkt vor der Küste liegt die kleine griechische Insel Kastellorizo (türk: Meis), die östlichste bewohnte Insel Griechenlands. Da der Ort über keinen Sandstrand verfügt und bis in die 70er Jahre nur über einen Eselspfad erreichbar war, ist er lange vom Massentourismus verschont geblieben. Der Ortskern…
Mehr lesen

Myra

Myra ist eine antike Stadt in Lykien. Der Ort heißt heute Demre (früher Kale - das türkische Wort für Festung) und liegt in der Provinz Antalya in der Türkei. Bekannt ist Myra als Wallfahrtsort (vor allem für die Orthodoxe Kirche) wegen des von dort stammenden Nikolaus von Myra. Sehenswürdigkeiten sind die erste St.-Nikolaus-Kirche aus dem…
Mehr lesen

Chimaira

Chimaira beziehungsweise türkisch Yanartaş („brennender Stein“) ist ein seit der Antike bekannter Platz im kleinasiatischen Lykien, an dem noch heute ein seltenes, jahrtausendealtes Naturphänomen zu beobachten ist. Aus dem felsigen Boden eines Berghangs schlagen an mehreren Stellen Flammen heraus – die „ewigen Feuer der feuerspeienden Chimaira“, die dem Ort ihren Namen gab. Quelle und weitere…
Mehr lesen